KV Adler Rauxel e.V.


1968 - 2018


Topsiel der Woche
Adler Rauxel 2 vs. Schildgen 3
17.02.2018, 17:00 Uhr: ASG-Halle
(Spiel der Ersten im Anschluss)

Europa Shield 2018

26.-28.01.2018 - Portugal
Weitere Infos auf www.worldkorfball.org

Wir sind Europa-Shield-Sieger!
Alle Spiele re-live auf youtube.de - ikfchannel

26.01.2018, 18:00 Uhr (MEZ)

Adler Rauxel
15
10

Marmara University

27.01.2018, 10:45 Uhr (MEZ)

Adler Rauxel
8
18

Bec Korfball Club

27.01.2018, 16:00 Uhr (MEZ)

Adler Rauxel
17
9

Quinta Dos Lombos

28.01.2018, 9:45 Uhr (MEZ)

Norwich Knights
10
16

Adler Rauxel

28.01.2018, 15:20 Uhr (MEZ)

Adler Rauxel
16
13

Bec Korfball Club

Aktuelles

Adler/GW2 entscheidet vereinsinternes Duell für sich

09.02.2018 - Adler/Grün-Weiß 2 vs. Adler/Grün-Weiß 1 - 19:11

Im nachgeholten vereinsinternen Duell der beiden Spielgemeinschaften setzte sich die Zweitvertretung am Ende deutlich mit 19:11 durch. Zu Beginn der Partie merkte man beiden Mannschaften an, dass sie in den letzten Wochen wenig Spielpraxis sammeln konnten. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Zusammenspiel aber besser und es konnten einige gute Angriffe herausgespielt werden, wobei sich die SG2 dann treffsicherer zeigte.
Am kommenden Wochende geht es dann für beide Mannschaften im Ligabetrieb weiter.

Für die SG Adler/Grün-Weiß 2 spielten: Nina Zahlmann, Sandra Mallner (1 Korb), Laura Scholtyssek (6), Johanna Driemel, Rene Goos (7), Niklas Bressan (1), Wilhelm Lau, Simon Holtkotte (1), Christoph Rodermond (1), Marco Wilhelm (2)

Für die SG Adler/Grün-Weiß 1 spielten: Maja Scholtyssek (2), Sandra Anus (1), Lisa Sponholz (3), Stefanie Saße, Daniel Haßfeld (2), Tobias Haßfeld, Jan Weber-Winkels, Marcel Holtkotte (3), Lars Langner

Christoph Bressan

Pokal-Aus für Adler/GW 1 im verschneiten Köln

10.12.2017 - if Köln 1 vs. Adler/GW 1 - 28:15

Bereits nach wenigen Spielminuten war jedem Zuschauer klar, wie dieses Pokalspiel ausgehen würde. Die Kölner setzten sich schnell mit einer beruhigenden Führung ab und machten somit ihre Favoritenstellung deutlich. "Bemerkenswert gut" war dabei besonders die Trefferquote der Gastgeber, insbesondere auf Herrenseite. Adler/Grün-Weiß konnte sich zwar im eigenen Angriff auch einige gute Chancen herausspielen, das Halbzeitergebnis von 15:7 war aber eindeutig. Ein ähnlicher Spielverlauf folgte in der zweiten Häfte. Da die Spielgemeinschaft aber bis zum Ende Einsatz zeigte und immer wieder gute Angriffe hatte, konnte sie das Ergebnis im zweiten Durchgang knapper halten, was aber nichts am verdienten Kölner Sieg änderte.
Da es bereits während des Aufwärmens in Köln zu schneien begonnen hatte, erwies sich die Rückfahrt an diesem Tag als die vermutlich schwierigste Aufgabe. Nach drei bzw. fünf Stunden Fahrt war aber das gesamte Team wieder sicher in Castrop angekommen.

Für die SG Adler/Grün-Weiß 1 spielten: Vanessa Budde (4 Körbe), Sandra Mallner, Sarah Flöttmann (4), Lisa Sponholz, Svenja Hornig, Bastian Held (2), Niklas Bressan, Simon Holtkotte (3), Jan Weber-Winkels (1), Tobias Haßfeld (1)

Christoph Bressan